Beiträge

Der gesunde Mehrwert für eine erfolgreiche Tagung – exklusiv in den Resorts der VAMED Vitality World.

Gesundheit ist ein Megatrend unserer Zeit, der alle Bereiche des Lebens betrifft. Heben Sie sich als Führungskraft ab und investieren Sie in das Wohl Ihres Unternehmens. Denn nur gesunde Mitarbeiter können langfristig zum gesunden Wachstum des Unternehmens beitragen.

Ihr fühlbarer Mehrwert.

Das Know-How der internationalen Gesundheits-Experten der VAMED und deren Club Lebenszeit bereichert ab sofort Ihre Veranstaltung. Die perfekt ausgestatteten Tagungsräumlichkeiten sowie die Rahmenprogramme, Wellness-und Gesundheitsangebote in den VAMED Vitality World Resorts (z.B. Therme Laa oder Spa Resort Styria) bieten ab jetzt auch Zeit und Raum für physische, mentale und soziale Fitness. Impulsvorträge, Konzentrations-Übungen und individuelle Checks und Coachings leisten einen essenziellen Beitrag zur Motivation und Fitness Ihrer Kollegen.

CORPORATE WELL-BEING Module.

Auf Ihre Veranstaltung maßgeschneiderte Angebote garantieren die jeweils perfekte Ergänzung zu Ihren Inhalten.
Dazu zählen unter anderem:

  • Impulsvorträge zu Gesundheitsthemen
  • Workshops für Verhaltens- und Verhältnisprävention
  • aktive Einheiten in der Gruppe indoor und outdoor
  • one2one Checks des Gesundheitszustandes der Mitarbeiter
  • Trainings wie Herzratenvariabilitätsmessungen, Biofeedbacktrainings mit Stresspräventionscoachings, Körperfettmessungen, u.v.m.
  • arbeitspsychologische Supervisionen und Kleingruppen-Workshops

Buchungsanfragen gerne über Ihre Experten von Verkehrsbüro MICE Services.

Wie könnte eine CORPORATE WELL-BEING Veranstaltung aussehen?

 

Beispiel Tagesablauf / 1. Tag

vormittags:

  • Tagungsteil 1 – Businessthemen
  • Pause mit gesunden Snacks, Impulsvortrag und passende Gruppenübungen, die für neuen Schwung sorgen
  • Tagungsteil 2 – Businessthemen
  • nahrhaftes Mittagessen mit begleitenden Tipps zu gesunder Ernährung

nachmittags:

  • Tagungsteil 3 – Businessthemen
  • Pause mit gesunden Snacks und Impulsvortrag zum Thema Mentale Fitness: „Burnoutprävention & Stressbewältigung“
  • Gruppe 1: one2one Gesundheitschecks & Coachings
  • Gruppe 2: Gesundheit erleben durch individuelle Treatment Einheiten (zB Individualmassage mit klassischen Massage-Elementen, Lymphdrainage, Signature-Treatments, Shiatsu, Fußreflexzonenmassage, u.v.m.)

abends:

gemeinsames Abendessen mit regionalen Spezialitäten und Ausklang an der Hotelbar

 

Beispiel Tagesablauf / 2. Tag

vormittags:

  • Tagungsteil 4 – Businessthemen
  • Pause mit frischen Snacks
  • Gruppentausch vom Vortag:

Gruppe 1: Gesundheit erleben durch individuelle Treatment-Einheiten

Gruppe 2: one2one Gesundheitschecks & Coachings

  • Gesundes Mittagessen mit begleitender Ernährungsberatung

nachmittags:

  • Tagungsteil 5 – Businessthemen in der neuen Tagungsumgebung out-of-house: je nach Resort zB im Weinberg, in der Kellergasse, im Bootshaus, am Gletscher, im Schiff am Zeller See, in der Karibiklagune, am Golfplatz, in der private SPA Villa mit direkten Zugang zum Naturbadesee, u.v.m.
  • anschließende Team-Aktivität (zB Seewinkel Safari, Hanftour im Hanfthal, BOA-Farm-Führung, Draisinentour, Golfturnier, u.v.m.)
  • Urkundenüberreichung „Healthy Work Place“ mit Gruppenfoto

abends:

gemeinsames Abendessen mit regionalen
Spezialitäten und Ausklang an der Hotelbar

 

Wer bei seinem Incentive-Programm auf einen guten Mix aus Kultur und Action setzt, ist in der norwegischen Hauptstadt Oslo an der „richtigen Adresse“!

Die überschaubare Großstadt bietet Museen, die auch außerhalb der Öffnungszeiten für Gruppen besucht werden können. Besonders empfehlenswert sind:

  • das Fram Museum, welches den Besucher in die spannende Geschichte der Arktis- und Antarktis-Expeditionen entführt
  • oder das Kon-Tiki-Museum, wo der Gast die abenteuerlichen Forschungsfahrten von Thor Heyerdahl nachempfinden kann.

Mehr Action.

Als adrenalinfördernde Herausforderung dürfen wir Ihnen einen „Flug“ auf der Zipline von der Holmenkollen-Skisprungschanze ans Herz legen. Oder genießen Sie einen Hubschrauberflug über den Oslo-Fjord mit Außenlandung und Rückkehr mit Speedbooten mitten in das Zentrum der Stadt.

Mehr Kulinarik.

Mittags und abends stehen in Oslo einige Gourmet-Restaurants zur Verfügung.

  • Einzigartig ist das kulinarische Erlebnis auf der winzigen Leuchtturm-Insel Dyna Fyr, die unweit des Osloer Hafens im Fjord liegt und deren Wärterhäuschen in ein kleines, ausschließlich exklusiv zu mietendes Restaurant umgewandelt wurde. Während des Essens fahren riesige Kreuzfahrtschiffe und Fernfähren unmittelbar an Ihnen vorbei – ein, wie Sie sich denken können, spektakulärer Anblick!
  • Ein weiteres Highlight könnte das Abendessen im berühmten Grand Hotel sein – exakt in jenem Raum, wo alljährlich der Galaabend zu Ehren der/s Friedensnobel-Preis-Träger/in stattfindet. Dort haben Sie auch die Möglichkeit, für Ihre Gruppe jenes Menü nachkochen zu lassen, dass Ihrem Nobelpreis-Idol einst serviert wurde.

Oslo bietet seinen Gästen eine vielfältige Auswahl an erst- und mittelklassigen Hotels, hier reicht das Spektrum vom gediegenen Grand Hotel bis zu jung-modernen Hotels in skandinavischem Design. Wofür auch immer Sie sich bei Oslo entscheiden, eine Reise in diese skandinavische Metropole ist immer lohnend!

Ihre Incentive-Spezialisten von Verkehrsbüro MICE Services freuen sich auf Ihre Anfrage!

Unsere Kollegen von Austria Trend haben ihr Parkhotel Schönbrunn renoviert und präsentieren neue „Kaisersuiten“.

Im bekannten Austria Trend Parkhotel Schönbrunn, im 13. Bezirk in Wien, wurden insgesamt 124 Zimmer renoviert und ausgebaut. Das Highlight des Ausbaus sind die zwei neuen Kaisersuiten mit jeweils 130 m² Wohnfläche und 40 m² großen Dachterrassen – mit einem einzigartigem Ausblick über den Schlosspark und das Schloß Schönbrunn.

Investitionen in die Zukunft
Das Parkhotel Schönbrunn wird seit 1999 erfolgreich von unseren Kollegen der Austria Trend Hotels, als Teil der Verkehrsbüro Group, betrieben. Bereits 2010 wurde das Hotel einer umfangreichen Generalsanierung und Modernisierung unterzogen. Mit der Errichtung der zwei neuen Kaisersuiten wurde das historische Vier-Sterne-Haus nun im letzten Jahr erweitert und erstrahlt seit Anfang 2020 in kaiserlichem Flair. Somit verfügt das Parkhotel Schönbrunn derzeit über 302 Zimmer und sechs Suiten.

BASSENA und Projekt „Maximilian“ in den Startlöchern
Doch mit der Renovierung und dem Bau der Kaisersuiten ist der Ausbau rund um das Parkhotel Schönbrunn noch nicht abgeschlossen. Derzeit wird am Nachbargelände das Projekt „Maximilian“ realisiert. Durch die direkte Anbindung an das Parkhotel sollen dort ab Jahresende 2020 in Summe 41 Zimmer in einem gemütlichen und modernen Hotel zur Verfügung stehen. Außerdem erweitert die Verkehrsbüro Group ihr Hotelportfolio ab März dieses Jahres um eine vollkommen neue Marke. Das erste Hotel der neuen Marke BASSENA  – BASSENA Wien Messe Prater – wird am bisherigen Standort des Austria Trend Hotels Messe Prater Wien in der Messestraße 2 im 2. Wiener Gemeindebezirk im vollkommen neuen Look & Feel mit insgesamt 243 Zimmern der gehobenen Stadthotellerie eröffnen.