MICE Tipps für Tallinn

Tallinn entdecken!

Estlands „Märchenhauptstadt“ bietet eine Mischung aus mittelalterlichem Charme und modernem Feeling. Als noch eher „versteckte“ Stadt ist sie erschwinglich und sicher zugleich! Manch einer meint, in Estland bekommt man 5* Niveau zu 4* Preisen geboten, in Hotels wie auch in der Gastronomie. Vanallin, die Altstadt Tallins, ist als UNESCO Weltkulturerbe geschützt und beeindruckt mit gotischen Kirchen, verwinkelten Gassen mit Kopfsteinpflastern, mittelalterlichen Gebäuden und bezaubernden Werkstätten. Das Flimmern von Fackeln und Laternen, der Blick von den Höhen des Dombergs auf das Meer, lustige Handwerksmärkte und pulsierende Festivals machen Tallinn zu einer märchenhaften und faszinierenden Destination.

Einzigartige MICE Locations.

Die Stadt bietet einige wirklich erstaunliche Orte für unvergessliche Ereignisse. Wie wäre es mit einem Galadinner im opulenten „Kadriorg-Palast“. Dieser wurde 1718 für den russischen Kaiser erbaut. Oder wie wäre es neben dem Rumpf des Lembit-U-Bootes aus den 1930er Jahren im „Tallinn Seaplane Harbour“ Museum zu tagen. Als beeindruckende Eventlocation gilt auch ein altes Kraftwerk in der Altstadt, das als „Tallinn Creative Hub“ umgestaltet wurde. Oder tagen Sie unter den gewölbten Bögen des mittelalterlichen „House of the Brotherhood of Black Heads“.

Hotels in zentraler Lage.

Das Stadtzentrum von Tallinn ist sehr kompakt. Die meisten Hotels, Veranstaltungsorte, Restaurants und Sehenswürdigkeiten sind bequem zu Fuß erreichbar. Eine Taxifahrt vom Flughafen Tallinn in die Innenstadt dauert nur etwa 10 Minuten! Tallinn bietet eine großartige Mischung aus 3- bis 5-Sterne-Konferenzhotels. Mit einem Preis- / Leistungsverhältnis, das weit über dem europäischen Durchschnitt liegt. Die großen Hotelketten wie Radisson Blue, Swisshotel oder Sokos sind ebenso vertreten wie lokale Anbieter.