Verkehrsbüro Group: Positive Bilanz zum 100-jährigen Bestehen

100 Jahre und ganz klar auf der Erfolgsspur: 2017 feierten wir innerhalb unseres Konzerns den „Hunderter“ und können uns ebenso über ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr freuen.

In allen 3 Geschäftsbereichen konnte die Verkehrsbüro Group als Nr. 1 im heimischen Tourismus ein Umsatzplus erzielen. In der Business Touristik profitierten wir als Vollsortimenter und einer internen Neustrukturierung im MICE-Bereich. Konjunkturaufschwung und Reiselust beflügelten die Kollegen im Bereich Leisure Touristik rund um Ruefa und Eurotours. Investitionen und Trend zu Citytrips beflügeln Hotellerie-Ergebnis und weitere Wachstumsideen. Die Palais Events & Café Central in Wien boomen!

Bei einem Konzernumsatz von 951,1 Mio. Euro (+9,3% gegenüber dem Vorjahr) konnte das Ergebnis vor Steuern (EBT) auf 20,2 Mio. Euro (+30,9%) und das Konzernergebnis auf 15,2 Mio. Euro (+24,0%) gesteigert werden. Das aktuelle Jahr 2018 soll dank Digitalisierung, Wachstum und Qualitätsoffensive ebenso vielversprechend werden. >>>zur Pressemeldung

USP Challenge 2018

„USP“ steht für Unique Selling Proposition  – es ist jener Faktor welcher Ihr Service, Ihr Produkt vom Mitbewerber abhebt – kurz umgangsprachlich formuliert „Etwas dass es nur bei Ihnen gibt“.

Der Kreativität setzen wir keine Grenzen und hoffen auf diesem Weg  herauszufinden was Ihr Produkt für unsere Kunden einzigartig macht. Die besten Services & Ideen belohnen wir mit einem Award. Für diesen Award haben wir eine erfahrene Jury bestehend aus langjährigen Projekt Managern zusammengestellt, welche die zwei besten Ideen und Services der einzelnen Kategorien prämieren werden. Als Gewinn winkt eine kostenfreie Einschaltung in unserem Newsletter, welcher monatlich an mehr als 4.000 bestehende Kundenkontakte ergeht.

Mit der Teilnahme stimmen Sie im Gegenzug zu, dass im Fall eines Gewinns, wir dieses Ihr USP 12 Monate lang exklusiv vermarkten können. Die USP Challenge 2018 startet in Kürze, Sie erhalten hier ein separates E-Mail für die Teilnahme.

Wir freuen uns auf Ihre innovativen und großartigen Ideen!

partner@vb-mice.at

Austria Trend erweitert Franchise mit Radisson Blu

Aus dem „Austria Trend Hotel Park Royal Palace“ in Wien wird das „Radisson Blu Park Royal Palace Hotel Vienna“.

Unsere Kollegen von den Austria Trend Hotels gehen für ein weiteres ihrer Top-Häuser eine Franchisepartnerschaft mit Radisson Blu ein. Europas größte Upper-Upscale-Marke. Das „Austria Trend Hotel Park Royal Palace Vienna“ wird ab sofort in Franchisekooperation mit Radisson Blu geführt. Bereits seit 2001 betreibt die größte Hotelgruppe Österreichs eine erfolgreiche Kooperation für das Radisson Blu Hotel Altstadt in Salzburg.

Durch die Kooperation wird die Positionierung des 4* Hotels als internationales Hotel in Wien gestärkt. Es gehört zu den führenden Häusern der Wiener Veranstaltungshotellerie. Mit 233 Zimmern befindet sich das Hotel in unmittelbarer Nähe zum Schloss Schönbrunn. Besonders markant sind die außergewöhnliche Architektur mit goldfarbenen Akzenten und die Verbindungsbrücke zum Technischen Museum. Es bietet einen 900 Quadratmeter großen Konferenzbereich. Unser Team steht gerne für Meeting- oder Eventanfragen in den Austria Trend Hotels zur Verfügung.

 

Motel One: zweites Haus in den Niederlanden

Im neu eröffneten Motel One Amsterdam-Waterlooplein dreht sich alles um die Themen Flohmarkt, Upcycling und alte Meister.

Motel One setzt bei seinem zweiten Haus in in den Niederlanden auf eine außergewöhnliche und luxuriöse Umsetzung des Themas „Flohmarkts“: Alte Fenster, Türen, Schränke und Holzbretter als Wandverkleidung, ein Lüster aus Flohmarktleuchten und eine Workbench aus unterschiedlichsten Materialien mit integrierten Tischleuchten. Die Inspiration hierzu stammt von dem berühmten Flohmarkt auf dem historischen Platz Waterlooplein, der auch Namensgeber des Hotels ist. Der niederländische Künstler Piet Hein Eek inszeniert dieses Zusammenspiel gekonnt. Das Haus befindet sich in bester Citylage.

Eventuell als Tipp für Ihre nächste Gruppenreise nach Amsterdam!

municon: Tagungsmöglichkeiten am Flughafen München

Das Tagungszentrum municon wird für Konferenzen und Tagungen am Flughafen München auf 34 Räume erweitert.

Alle Tagungsräume sind lichtdurchflutet und mit modernster Technik sowie neuen TV-Screens ausgestattet. Sie bieten Platz für vier bis maximal 180 Personen. Die offene und moderne Architektur bildet ein angenehmes Ambiente für Besprechungen, Meetings und Konferenzen. Nur wenige Schritte entfernt von beiden Terminals ist das „municon“ zentral gelegen und damit auch gut erreichbar.

Für die Versorgung der Tagungsgäste sorgt das eigene exklusive Restaurant. Als Betreiber fungiert die Allresto Flughafen München Hotel und Gaststätten GmbH. Bei der Planung Ihres Meetings unterstützen Sie gerne unsere Kollegen!